info@seepark-auenhain.de
  +49 (0)34297 98680

Gästebuch




Einen Eintrag schreiben!

Jessica Huber

schrieb am 13.11.2012 um 09:32 Uhr

Hallo Seeperle- Team,

ich hatte über Groupon ein Überraschungsmenü für zwei bei Ihnen bestellt. Leider war ich von vorne bis hinten enttäuscht. Als Vorspeise gab es eine kleine Auswahl an geräuchertem Fisch. Wenn dieser wenigstens frisch geräuchert wäre, aber er kam aus dem Frost und schmeckte nur wässrig. Obwohl ich Fisch sehr gerne esse, konnte ich nur zwei von fünf sorten essen. Auch ich muss bemängeln, dass es hier eine Alternative hätte geben können. Ein kleiner leckerer Salat wäre sehr schön gewesen.
Dann kam eine Französische Zwiebelsuppe. Mit Brandy. Was ich sehr schade fand, denn das Restaurant ist ja doch weiter weg von der Innenstadt und man muss mit dem Auto kommen. Man bekommt leicht den Eindruck, dass der Wunsch eines Sterne- Restaurants Ihnen vorschwebt. Aber an solch banale Sachen kann man nicht denken? Eine Suppe ist also wieder stehen geblieben. Zum Hauptgang gab es einmal 2 Medaillons mit Erbsen und das andere Menü: Lachs mit Bohnen, Brokkoli und Reis. Hier muss ich spätestens sagen, wenn man mit kulinarischen Überrashungen überzeugen will, ist dies definitiv der falsche Weg !
Es war alles total ungewürzt und schmeckte einfach nur neutral. Der Fisch war mal wieder sehr wässrig, was. Und wie soll man denn bitte ganze Brokkolirosen und ein zusammengeschnürtes Bündel Bohnen mit einem Fischesser essen? Hier hätte die Beilagenwahl besser getroffen werden müssen!
Der Kellnerin tat dies alles sehr leid, man merkte es ihr auch wirklich an. Aber es ist ja nun mal ein Übberaschungsmenü.
Zum Nachtisch gab es eine Art \"tiramisu\". (da es bisher zu jeder Kritik ein Kommentar gab, werde ich hier sicherlich auch berichtigt). Bei dieser hatte man den Eindruck, dass es seit Früh 9.00 Uhr im Kühlschrank so fertig auf dem Teller bereit stand. Es schmeckte einfach nur pappig und die Sahne darin ranzig. Als Beilage gab es Sternen- und Drachenfrucht. Wieso greift man hier nicht auf einheimisches Obst zurück? Birnen, Äpfel - karamelisiert, warm, eingelegt? Wäre zwar eine besser Wahl gewesen, aber wenn man so im Nachhinein darüber nach denkt, passte die geschmackslose Drachenfrucht sehr gut zu dem lieblosen und geschmackneutralem Essen.
Ich sehe solche Gutscheine immer als Türöffner. Wenn es einem Kunden gefällt, kommt er immer wieder und wirbt natürlich auch hierfür.
Bei Ihnen wird dies leider nicht so gesehen. Es wurde nur darauf geachtet, dass man bei der Speisenauswahl unter dem Gutscheinwert liegt.
Aber ich habe natürlich neben der netten Mitarbeiterin auch noch ein zweites positives Erlebnis. Wir durften kostenfrei auf den Parkplatz!

»zurück zum Gästebuch«